Mitmachen

Wenn Sie dieses Konzept unterstützen wollen freuen wir uns über folgende Hilfestellungen:

  • Immobilienbesitzer, welche für ein solches Vorhaben ein ganzes Haus verpachten würden
  • Immobilienmakler, welche solche Häuser oder gar Höfe in nicht zu abgelegenden Orten haben
  • Mitstreiter, welche uns mit deren Erfahrungen helfen möchten, die behördlichen Hürden zu überwinden
  • Gründungsmitglieder für einen anstehenden gemeinnützigen (Förder-)Verein
  • Spenden – nachfolgend zur Vereinsgründung auf entsprechendes Konto
  • Interessierte Betroffene, die sich an diesem Projekt oder einem ähnlichen in einer anderen Stadt beteiligen möchten
  • Jeglicher Brainstorm-Input! (bisher nur per E-Mail)